ECHO KLASSIK 2017
DIE AUFTRETENDEN KÜNSTLER STEHEN FEST

ECHO Klassik 2015: Thomas Gottschalk, Johannes B. Kerner und Ina Weisse gehören zu den Laudatoren

Die Laudatoren der diesjährigen ECHO Klassik-Verleihung am 18. Oktober im Konzerthaus Berlin stehen fest. Wie das ZDF heute bekannt gab, werden unter anderem Thomas Gottschalk und Johannes B. Kerner die begehrten Trophäen überreichen. Weitere Laudatoren sind die Schauspieler Fritz Karl und Ina Weisse, Star-Geiger Daniel Hope, Komiker Wigald Boning und Moderatorin Mirjam Weichselbraun. Durch den Abend führen wie in den vergangenen Jahren Rolando Villazón und Nina Eichinger. Es spielt das Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Pablo Heras-Casado. Das ZDF strahlt die Gala noch am selben Abend ab 22:00 Uhr aus. Ausrichter des ECHO Klassik ist die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI).

Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des BVMI: „Wir befinden uns auf der Zielgeraden zum ECHO Klassik und können uns schon jetzt auf ein großartiges und besonderes Line-up freuen! Und, um auch einmal die Laudatoren und ihre Bedeutung hervorzuheben: Sie sind es, die durch ihre häufig sehr persönlichen Worte nicht nur die Preisträger würdigen, sondern oft auch einem ganzen Abend zusätzlichen Glanz verleihen können.“  

„Best of Klassik 2015“

Begleitend zur Verleihung des ECHO Klassik erscheint am 16. Oktober 2015 das Album
„Best of Klassik 2015“. Mit der Präsentation aller diesjährigen Preisträger des ECHO Klassik bietet diese Compilation einen einzigartigen und spannenden musikalischen Überblick über die vielfältigen Facetten der klassischen Musik.

Alle Preisträger des ECHO Klassik 2015 im Überblick (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Alexandre Tharaud
  • Andreas Ottensamer
  • Artemis Quartett
  • Aurora Orchestra
  • Avi Avital
  • Bartek Nizioł, Denis Severin,Tatiana Korsunskaya
  • Boston Early Music Festival, Vocal & Chamber Ensembles, Paul O'Dette, Stephen Stubbs
  • Bryan Hymel
  • C Major Entertainment
  • Cameron Carpenter
  • casalQuartett
  • Christian Tetzlaff, Orchestre de Paris, Paavo Järvi
  • »Classic Scouts« des Musikfestivals Heidelberger Frühling
  • Concert Royal Köln
  • cpo (jpc)
  • David Garrett
  • David Orlowsky Trio
  • David Zinman 
  • Detmolder Kammerorchester, Alfredo Perl,                        Gerhild Romberger, Stephan Rügamer

 

  • Deutsche Grammophon
  • Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
  • Dorothee Oberlinger, Ensemble 1700, Vittorio Ghielmi,
  •      Il suonar parlante
  • Elīna Garanča
  • Emmanuel Pahud,  Kammerorchester Basel,                  Giovanni Antonini
  • Florian Noack
  • Freie Grundschule Wernigerode an der FIT-Ausbildungs-Akademie gGmbH
  • Friedrich Wilhelm Rödding, MDG
  • Giovanni Antonini, Il Giardino Armonico
  • Grigory Sokolov
  • Helbling Verlag mit Michala Petri, Malte Arkona, Klaas Stok, SWR Vokalensemble Stuttgart
  • Isabelle Faust, Freiburger Barockorchester,                              Pablo Heras-Casado
  • Jonas Kaufmann
  • Joyce DiDonato
  • Kammerakademie Potsdam
  • Kirill Gerstein
  • Kronos Quartet
  • Lang Lang
  • Lang Lang International Music Foundation
  • Lapland Chamber Orchestra, John Storgårds, Carolina Eyck, Annu Salminen
  • Maurice Steger
  • Menahem Pressler
  • Nemanja Radulović
  • Norbert Busè
  • Norddeutscher Kammerchor
  • Patricia Petibon
  • Philippe Jaroussky, Karina Gauvin
  • Piotr Anderszewski
  • Quatuor Ébène
  • Riccardo Chailly, Gewandhausorchester Leipzig
  • Sonya Yoncheva
  • Sophie Pacini
  • Steffen Schleiermacher
  • The Metropolitan Opera Orchestra and Chorus, David Robertson
  • Tianwa Yang
  • Trio Lézard
  • Valer Sabadus, Hofkapelle München,                Alessandro De Marchi
  • Vilde Frang
  • Warner Classics


Weitere Informationen zur Verleihung, zu den 58 Preisträgern in 22 Kategorien sowie Fotos und Statements sind auf www.echoklassik.de zu finden.

ECHO Klassik – Treffpunkt nationaler und internationaler Klassik-Stars


Der ECHO Klassik ist einer der wichtigsten und bekanntesten Musikpreise der Welt und wird in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Alljährlich trifft sich das Who's who der klassischen Musik zu dieser glanzvollen Gala. In diesem Jahr ist der ECHO Klassik am 18. Oktober 2015 im Konzerthaus Berlin zu erleben.

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), ehrt mit dem ECHO Klassik seit 1994 jährlich herausragende und erfolgreiche Leistungen nationaler und internationaler Künstler. Die Preisträger werden von einer Jury ermittelt, die sich aus anerkannten Branchenexperten zusammensetzt. Neben der Würdigung besonderer Produktionen ist ein wesentliches Ziel des ECHO Klassik, junge Talente mit der renommierten Auszeichnung zu fördern und die Faszination und Vielfalt klassischer Musik einem breiten Publikum nahe zu bringen.